Herzkatheterlabor

Das Herzkatheterlabor wurde 1996 in Kooperation mit dem Klinikum Bremerhaven und mit der Kardiologischen Praxis Dr. Bernauer in Betrieb genommen. Die technische Ausstattung ist auf dem modernsten Stand. Alle Praxispartner verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Untersuchungstechnik.



Es wird von uns großen Wert auf höchste Sicherheitsstandards
während und nach der Untersuchung gelegt.


8 Überwachungsbetten stehen zur Verfügung. Nach einer ambulanten Herzkatheteruntersuchung gehen die Patienten in der Regel 4 Stunden nach der Untersuchung nach Hause. Wurde eine Gefäßaufweitung (Dilatation) mit oder ohne Einbringen einer Gefäßstütze (Stent) durchgeführt, ist eine Übernachtung vorgeschrieben. Neben den geplanten Routine-Untersuchungen werden sämtliche Notfalleingriffe bei akutem Herzinfarkt durchgeführt.